Zu den Kommentaren.. Ich verweise auf Raffis Blog.
Danke dir.

Vielleicht antworte ich auch noch mal in ein paar Tagen.. aber im Moment fehlt mir die Zeit...


Ich kann nur jedem empfehlen versuchsweise das Johannes Evangelium zu lesen, vielleicht bekommt ihr dadurch ja eure antworten...

Hier sind ein paar Auszüge, die ich persönlich sehr schön finde.
Vielleicht könnt ihr ja auch was damit anfangen...

Jesus spricht....

Joh. 8,12 "Ich bin das Licht der Welt! Wer mir folgt, wird nicht mehr in der Finsternis umherirren, sondern wird das Licht haben, das zum Leben führt."

Joh. 8,32 "Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch befreien!"

Joh. 8,34 "Eins ist sicher: Jeder, der sündigt, ist ein Gefangener der Sünde.

Joh. 8,36 "Wenn euch aber der Sohn Gottes befreit, dann seid ihr wirklich frei."

Joh. 8,51 "Wer mein Wort annimmt und danach lebt, wird niemals sterben."

Joh. 14,6 "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Ohne mich kann niemand zum Vater."

Joh. 16,3 "Das allein ist ewiges Leben: Dich, den einen wahren Gott, zu erkennen und an Jesus Christus zu glauben, den du gesandt hast."

Joh. 17,19 "Für sie gebe ich mein Leben hin, damit ihr Leben dir gehört.

Joh. 20,29 (zu Thomas) "Du glaubst, weil du mich gesehen hast. Wie glücklich können erst die sein, die nicht sehen und trotzdem glauben."


Liebe Grüße..

5.11.08 21:57
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


hanna / Website (6.11.08 08:00)
Auf Raffis Blog stehen irgendwelche Stellen aus der Bibel. Wieso wird mit vergangenem erklärt? Wo ist da die Gegenwart? Das ist vergangen, all das was da steht, sowas von feige das mit der Bibel zu erklären, nur weil man es ansonsten nciht kann.


raffi / Website (6.11.08 09:22)
Hanna: Alles ist Vergangenheit oder wagst du zu sagen das du in der Gegenwart lebst. Es geht nicht du lebst mit Erinnerungen, was sind sie: Vergangenheit. Es steht in der Bibel. Es gibt nichts neues unter der Sonne alles ist schon mal gewesen. Und wenn du etwas aus Gegenwart und Zukunft haben möchtest dann ließ dir die Offenbarung durch. Denn wir sind mittendrin. Die Apokalypse ist schon im gange. Und über diese Tage steht geschrieben das sie Finsternis sein werden nicht Licht. Und das Böse wird überhand nehmen und Gott wird nichts dagegen tun denn das wird sein Gerichtstag sein wo er als seinen Zorn walten lassen wird gegen die die unrecht tun. Und es steht auch geschrieben wehe dem der diesen Tag herbei wünscht den es ist der Tag der Finsternis. Gott wird uns alle richten aber die, die Jesus haben, haben mit ihm die Erlösung und brauchen keine Angst vor diesem Tag zu haben.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

gegenwart
diskutiert
herzspuren
nachempfinden
fundgrube

seele

botschaften
vergangenheit
layout: chaste + yvi